Ligastart verschoben!

Wie heute in einer Aussendung des VEHV schon erwähnt, wird der Ligastart der Saison 2020/21 verschoben. Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme des Verbandes, um gemeinsam den zuletzt steigenden Infektionszahlen entgegen zu wirken. 

„Wir sind in ständigem Kontakt mit der Vorarlberger Landesregierung und legen in den nächsten Wochen ein Konzept vor, welches unseren Ligabetrieb bis auf weiteres sicherstellt – nur der Start muss verschoben werden.“, so VEHV Präsident Schwark.

Dieses Konzept gilt dann für alle offiziellen Meisterschaftspiele der Vorarlberger Eishockeyligen. 

Die Nachwuchsliga und  Vereinsspiele im Nachwuchs sind davon nicht betroffen, hier wurden bereits die nötigen Vorkehrungen getroffen, um den Betrieb zu starten. Der Spielplan für die VEHV Ligen wird mit Start der nächsten Woche auf unserer Homepage (www.vehv.at) veröffentlicht.

Der Vorarlberger Eishockeyverband und die gemeldeten Teams versuchen gemeinsam mit dem Land Vorarlberg alles, um auch dieses Jahr einen Ligabetrieb zu starten. 

Danke an dieser Stelle an alle Beteiligten!

More To Explore

News

Ligastart verschoben!

Mit dem 15. September endete die Meldefrist für die Saison 2020/21.