Ligen wieder im Ruhemodus!

Kaum gestartet geht es schon wieder in die erste Pause. Die sorgfälltig ausgearbeiteten Vorlagen und Konzepte der Teams und des VEHV konnten leider nichts an den stetig steigenden Zahlen von Coronafällen ändern. 

 

Somit trifft es als erstes den Amateur- und Nachwuchsbereich, der nun in dem Lockdown zum Opfer fällt. 

 

Die Vorbereitungen für eine Fortsetzung des Trainings- und Spielbetriebes laufen bereits. Dies wird jedoch frühestens mit Anfang Dezember möglich sein.

 

Der Vorarlberger Eishockeyverband versucht weiter die gestartete Saison weiterzuführen und bedankt sich bei allen Teams für die konstruktive Zusammenarbeit.

More To Explore

News

Ligastart verschoben!

Mit dem 15. September endete die Meldefrist für die Saison 2020/21.